Life is not always easy…

Heute schreibe ich mal, um euch etwas über meinem Kampf bzw der Schwierigkeit einer Sucht/Krankheit, genauer meiner ESs… zu erzählen. Es gibt Tage, an denen ich viel dafür verändern und unternehmen will und Tage an denen mir dann wieder bewusst wird, wie schwer es doch wieder ist, diese dann auch konsequent umzusetzen / dabei zu bleiben…und wie krass beschissen (tut mir Leid für diese Wortwahl) so eine Sucht wiederrum ist. Sie versucht einen immer wieder zu fangen..gerade in schwierigeren Lebensphasen.!!

Gestern Abend hab ich mir zum Beispiel für den heutigen Tag vorgenommen, bei mir nachzuschauen, ob ich noch eine Packung von früher von einem pflanzlichen Medikament (Filmtabletten) habe, um  meinen Hormonhaushalt wieder etwas anzukurbeln, nachdem der bestimmt wegen de ESs.. niedrig ist und somit etwas für meine Gesundheit (und damit auch etwas für meine Knochen zu tun, die ja bekanntlich Östrogene brauchen, um Calcium anzubauen oder anzureichen bzw einfach für einen guten Knochenbau und Erhalt dieser)

Also werde ich jetzt mal nachschauen und wenn keine vorhanden, würde ich es wagen, mir dieses hoffentlich wirksames, helfendes Zeug in der Apotheke zu besorgen! Wäre zumindest schonmal eine gute Tat für heute denk ich mir 😉

Vielleicht berichte ich euch dazu dann wann anders noch mehr bzw den Ausgang dieses Vorhabens! 🙂

Bis bald..

Polly

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s